Internationaler feministischer Kampftag 2021

Liebe Studis!

Wir wünschen euch einen guten feministischen Kampftag, ganz egal ob ihr heute etwas bestreikt, zu Veranstaltungen geht, euch vernetzt oder dazu belest und (weiter-)bildet.

Die Idee für den 8. März entstand vor über 100 Jahren aus sozialistischen Kämpfen und war auf die Einführung des Frauenwahlrechts fokussiert. Bis heute gehen diese Kämpfe gegen Patriarchat, Kapitalismus und Rassismus weiter.
In diesen mehr als 100 Jahren hat sich in der Frauenbewegung einiges getan.

2021 sprechen wir von einem internationalen feministischen Kampftag, weil wir diese Kämpfe nun intersectional führen wollen: non-binary, trans und inter Personen sind genauso Teil des Kampfes.

Sexismus und Queerfeindlichkeit sind gerade auch an der Uni und in akademischen Diskursen präsent.
Als eure studentische Vertretung unterstützen wir euch, wenn ihr (queerfeindliche/sexistische) Diskriminierung erfahrt und Hilfe benötigt.

Gemeinsam gegen das Patriarchat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*