Hervorgehobener Artikel

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachschaftsrats Politikwissenschaft der Uni Leipzig

Liebe*r Besucher*in,

wir, der Fachschaftsrat Politikwissenschaft der Uni Leipzig, begrüßen Dich recht herzlich auf unserer Homepage.

Aktuelle Infos zu den Uni-Wahlen Ende Mai 2016 findest Du hier: http://fsrpowi.de/?page_id=1644

Hier informieren wir sowohl über hochschulpolitische Themen als auch interessante Veranstaltungen und wichtige Termine. Zudem machen wir unsere Arbeit als Fachschaftsrat transparent und laden herzlich dazu ein, zu unseren Sitzungen zu kommen oder in einem unserer Arbeitskreise mitzuwirken.

Liebe Grüße

Dein FSR PoWi

Veranstaltungsreihe Bedingungsloses Grundeinkommen

Vorträge:

9.6.
Was würdest du studieren, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?
Enno Schmidt
HS3, 19 Uhr

14.6.
Aus dem Geist der Demokratie: Bedingungsloses Grundeinkommen
Prof. Dr. Liebermann
HS3, 19 Uhr

23.6.
Bedingungsloses Grundeinkommen – Von der Erwerbsarbeitspsychologie zur Psychologie des Tätigseins
Prof. em. Dr. Wehner
HS3, 19 Uhr

Workshops:

25.6.
Grundeinkommen – Zwischen Idee und Politik
Prof. Dr. Vobruba

Grundeinkommen und Transfornmation der Arbeitsgesellschaft
Hanna Ketterer

Städtisches Kaufhaus, SR32, 9-18 Uhr

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert vom FSR Pschologie in Kooperation mit den FSRä Sozio, PoWi, BioPharm, dem FABiPP und dem StuRa der Uni Leipzig.

Mehr Infos: http://fsrpsy-leipzig.de/bge

Nacht des revolutionären Films

13235258_1723902821209407_6149960611354157390_o

Am Montag, dem 23.05.16, um 18:30 Uhr zeigt der FSR zusammen mit dem FSR Geschichte im Rahmen des Kollektivfestivals Filme über Revolution und Revolutionäre. Wir machen es uns mit Popcorn und Getränken gemütlich und lassen uns nach einer interessanten Einführung von der wundersamen Welt des Bewegtbildes. Kommt einfach in den Raum 4.216 (GWZ).

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/237169883320683/

Kollektivfestival: https://www.facebook.com/events/1106159629417516/

Vortrag und Diskussion:
Trügerische Wirtschaftswissenschaften

Am Mittwoch, den 18.05.2016 ab 19 Uhr lädt Oikos zu Prof. Dr. Fritz Helmedags Vortrag „Trügerische Wirtschaftswissenschaft“ mit anschlißender Diskussion in den Seminarraum 3 (WiFa) ein.

Prof.Dr. Fritz Helmedag ist an Karl Marx und John M. Keynes geschulter Wirtschaftstheoretiker und liefert regelmäßig kontrovers diskutierte Beiträge zur gesellschaftlichen Praxis von Wirtschaft. Er lehrt an der TU Chemnitz, wo er den Lehrstuhl für Mikroökonomie inne hat.

Leitende Fragestellungen seines Vortrags und der anschließenden Publikumsdiskussion sind: Was ist Wirtschaft und ist der Umgang mit Knappheit immer noch ihr Prinzip? Hat der Mainstream der Ökonomik die „ökonomische Funktionsweise der Moderne“ verstanden? Inwieweit tragen große Teile der akademischen Lehre zur Verbreitung „trügerischen Wirtschaftswissens“ bei? Gibt es eine „tabuisierte Ideologieanfälligkeit der Disziplin“?

Hochschulpolitischer StuRa-Workshop:
Wandel nach Bologna. Die Reform aus
Studierendenperspektive.

In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Studium an vielen europäischen Hochschulen stark verändert. Mit der Bologna-Erklärung im Jahr 1999 wurde der Grundstein hierfür gelegt. Der Workshop versucht sich an einer Rekonstruktion dieses Prozesses mit Fokus auf studentische Belange. Es sollen dabei sowohl positive wie kritische Perspektiven auf das Thema behandelt werden. Der Workshop richtet sich an Einsteiger_innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Workshop startet am 20. Mai um 14.00 an der Uni Leipzig und endet gegen 18.30. Anmeldungen nimmt der StuRa unter mirco.mallek@stura.uni-leipzig.de entgegen.

Themenwoche zur Studienfinanzierung

Themenwoche_facebook

In zahlreichen Veranstaltungen möchten wir gemeinsam das für uns alle essenzielle Thema der Studienfinanzierung beleuchten.
Neben praktischen Infos, Tipps und Tricks geht es uns immer auch darum kritisch zu fragen: Welche Probleme gibt es bei den aktuellen Möglichkeiten der Studienfinanzierung in Deutschland? Welche Ausschlussmechanismen bringen sie hervor und werden reproduziert? Wie könnte eine gerechte Finanzierung des Studiums für alle zukünftig aussehen?

Wir laden euch herzlich ein, euch zu informieren und mit uns über all dies täglich von 11 bis 17 Uhr in unserem Couch-Café im Foyer des GWZ zu diskutieren!
Es gibt neben Info-Materialien, natürlich auch Kaffee, Tee und leckeren veganen Kuchen.

*** Organisiert vom AK Uni für Alle des FSR Powi in Kooperation mit dem Referat für Soziales des StuRa ***

Das Programm:

** Montag, 9. Mai **
17 Uhr, GWZ 2.010: Jobben neben dem Studium – eure Rechte: https://www.facebook.com/events/1692952527636450/

** Dienstag, 10. Mai **
14 bis 16 Uhr, GWZ Foyer: Sprechstunde im Couch-Café mit Arbeiterkind.de Leipzig https://www.facebook.com/Leipzig.ArbeiterKind.de/?fref=ts

17 Uhr, GWZ 2.010: Das Bafög näher beleuchtet. Tipps und Tricks von Hartmut Koch, Studentenwerk Leipzig: https://www.facebook.com/events/870855099692857/

** Mittwoch, 11. Mai **
13 bis 15 Uhr, GWZ Foyer: Von Studis, für Studis! Austausch über Stipendien-Angebote bei uns im Couch-Café

16 Uhr, GWZ: Workshop Stipendienbewerbung mit Arbeiterkind.de: https://www.facebook.com/events/116281178772972/

18 Uhr, Vortragssaal Bibliotheca Albertina : Uni für alle? Ein Podiumsgespräch zur Studienfinanzierung:
https://www.facebook.com/events/1287063061323205/

** Donnerstag, 12. Mai **
Ab 17 Uhr, Mariannenpark: Frühling darf alles! Die Frühlingsparty des FSR Powi:
https://www.facebook.com/events/1006836042738484/

POWI_FRÜH 15.04.2016

Nicht ganz der zweite Freitag im Monat, aber der zweite im Semester – wir begrüßen Euch auch im Sommersemester wieder zum fabelhaften POWI_FRÜH!
Sommersemester heißt übrigens auch:

Die >> FSR-Wahlen << stehen bald wieder an und noch bis zum 29. April könnt Ihr Euch als Kandidat*innen aufstellen lassen, wenn Ihr im zukünftigen akademischen Jahr in der studentischen Selbstverwaltung mitmischen wollt. Wenn Ihr noch unsicher seid, was das alles überhaupt heißt und überhaupt mal in die Arbeit des Fachschaftsrats hineinschnuppern wollt, dann bietet sich morgen beim Frühstück die erste Gelegenheit, uns und unsere Arbeit näher kennenzulernen. Kommt vorbei!

 

PoWi-Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier, Jahresendparty oder doch Winterbeginnfete? Uns in diesem Fall vollkommen Sternschnuppe, wir möchten mit Euch einen schönen Abend verbringen und der Kälte in den Herzen ein Kippchen, äh Schnippchen schlagen.
Dafür haben wir diverse Gimmicks erdacht, um den lieben Gott einen guten Mann* sein zu lassen und die Festlichkeiten in die eigenen Hände zu nehmen:
Essen: Vegane Küche für alle!
Trinken: Alles, was die Leber begehrt!
Musik: Wer an Engel glaubt, kann bei uns ihre Stimmen hören- für alle anderen ist es ein Duo aus unseren Reihen, was uns live mit Gitarre und Gesang versorgt!
Wann: 16.12.2015 ab 18 Uhr!
Wo: Im »Kopfsalat Gästeservice«
Was noch: Schrottwichteln! Bringt bitte alle ein verpacktes, kleines Geschenk zum Schrottwichteln mit!

Wir freuen uns auf Euch!
Euer FSR PoWi

Sterni über Bethlehem! Führ uns zur Theke hin, zeig wo sie steht!

BiWi gemeinsam neu denken

Liebe GK-Student*innen und alle anderen angehenden Lehrer*innen,

am 15. und 16. Januar veranstaltet der AK Bildungswissenschaften vom Kritischen Lehramt Leipzig einen Workshop zum Thema »BiWi gemeinsam neu denken«. Anmelden könnt ihr euch jetzt schon, aber auch Diskussions- und Workshop-Vorschläge sind willkommen!

Mehr Informationen zum Thema und Programm des Workshops, sowie zum Kritischen Lehramt Leipzig und dem AK BiWi findet ihr unter: https://kritischeslehramtleipzig.wordpress.com/akbiwi/