Hervorgehobener Artikel

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachschaftsrats Politikwissenschaft der Uni Leipzig

Liebe*r Besucher*in,

wir, der Fachschaftsrat Politikwissenschaft der Uni Leipzig, begrüßen Dich recht herzlich auf unserer Homepage.

Aktuelle Infos zu den Uni-Wahlen Ende Mai 2016 findest Du hier: http://fsrpowi.de/?page_id=1644

Hier informieren wir sowohl über hochschulpolitische Themen als auch interessante Veranstaltungen und wichtige Termine. Zudem machen wir unsere Arbeit als Fachschaftsrat transparent und laden herzlich dazu ein, zu unseren Sitzungen zu kommen oder in einem unserer Arbeitskreise mitzuwirken.

Liebe Grüße

Dein FSR PoWi

Ausschreibung SHK-Stelle bei Prof. Saar

Zum 01.10.2016 und befristet auf ein Jahr ist eine SHK-Stelle (mit 9h/Woche) zu besetzen, bevorzugt von eine/r/n Studierende/n gegen Ende des BA- oder Anfang des MA-Studiums in Politikwissenschaft. Die Aufgaben umfassen: organisatorische Betreuung der Lehrveranstaltungen (moodle; Seminarreader), Literaturrecherche und –beschaffung u.ä.

Bei Interesse bitte am Donnerstag, den 08.09.2016, vorbeikommen in Raum 2.0.06 im GWZ zwischen 12 und 14h zu einer kurzen Vorstellung mit einem knappen ausgedruckten Lebenslauf.

Wähl‘ deinen FSR PoWi! // Wahlen 2016

13320595_1076971152361204_4292992069077546955_o

Macht euer Kreuz für den neuen Fachschaftsrat Politikwissenschaft – am Dienstag im Foyer des Hörsaalgebäudes, am Mittwoch im Foyer des GWZ!

Was ihr dazu braucht? Euren Studi-Ausweis, sonst weiter nichts.

Und weil Wählen so viel Spaß macht, könnt ihr im selben Zeitraum auch die studentischen Mitglieder des Fakultätsrats, des Senats und des erweiterten Senats bestimmen. Infos dazu gibt es ebenso auf der oben verlinkten Homepage.

Nutzt eure Stimme und kommt vorbei (vielleicht gibt es ja sogar Kekse…)!

Vortrag: Die Rolle der Wissenschaft in der Gesellschaft

Was kann und was soll Wissenschaft leisten? Ist sie reiner Erkenntnisgewinn, oder hat sie angesichts vielfältiger gesamtgesellschaftlicher Herausforderungen von Klimawandel bis Welternährung einen konkreten Auftrag? Prof. Alex Demirović (u.a.Rosa-Luxemburg-Stiftung, Hans-Böckler-Stiftung) geht der Frage nach, welche Rolle Wissenschaft und Forschung in unserer Gesellschaft haben und wie sie zu ihrer progressiven Entwicklung beitragen können.

Alex Demirović ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Vertrauensdozent und Mitglied des Vorstands der Rosa-Luxemburg-Stiftung sowie Mitglied im Beirat des Bundes demokratischer WissenschaftlerInnen und des wissenschaftlichen Beirats von Attac Deutschland.


Wann? 31.05.2016, 19 Uhr

Wo? HS 8, Hauptcampus
Wer? Zivilklausel jetzt mit Unterstützung des FSR PoWi

Welcome2stay Kongress

Auf der alten Messe findet vom 10.-12.06.2016 die “ Zusammenkunft der Bewegungen des Willkommens, der Solidarität, der Migration und des Antirassismus“ statt. Der Kongress soll Menschen, die in der Geflüchtetenarbeit engagiert sind, eine Plattform zu Austausch und Diskussion bieten und so eine Vernetzung der vielen verschiedenen antirassistischen/antifaschistischen/zivilgesellschaftlichen Gruppen, Initiativen und Organisationen ermöglichen.
Falls ihr nicht selber am Kongress teilnehmen möchtet, aber in dem Zeitraum noch nichts vor habt: Helping hands werden dringend benötigt!

Weitere Infos zu der Veranstaltung:

welcome2stay.org/de/startseite/,  https://www.facebook.com/w2stay/

Kontakt für Interessierte:

mail@welcome2stay.org

Veranstaltungsreihe Bedingungsloses Grundeinkommen

Vorträge:

9.6.
Was würdest du studieren, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?
Enno Schmidt
HS3, 19 Uhr

14.6.
Aus dem Geist der Demokratie: Bedingungsloses Grundeinkommen
Prof. Dr. Liebermann
HS3, 19 Uhr

23.6.
Bedingungsloses Grundeinkommen – Von der Erwerbsarbeitspsychologie zur Psychologie des Tätigseins
Prof. em. Dr. Wehner
HS3, 19 Uhr

Workshops:

25.6.
Grundeinkommen – Zwischen Idee und Politik
Prof. Dr. Vobruba

Grundeinkommen und Transfornmation der Arbeitsgesellschaft
Hanna Ketterer

Städtisches Kaufhaus, SR32, 9-18 Uhr

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert vom FSR Pschologie in Kooperation mit den FSRä Sozio, PoWi, BioPharm, dem FABiPP und dem StuRa der Uni Leipzig.

Mehr Infos: http://fsrpsy-leipzig.de/bge

Nacht des revolutionären Films

13235258_1723902821209407_6149960611354157390_o

Am Montag, dem 23.05.16, um 18:30 Uhr zeigt der FSR zusammen mit dem FSR Geschichte im Rahmen des Kollektivfestivals Filme über Revolution und Revolutionäre. Wir machen es uns mit Popcorn und Getränken gemütlich und lassen uns nach einer interessanten Einführung von der wundersamen Welt des Bewegtbildes. Kommt einfach in den Raum 4.216 (GWZ).

Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/237169883320683/

Kollektivfestival: https://www.facebook.com/events/1106159629417516/

Vortrag und Diskussion:
Trügerische Wirtschaftswissenschaften

Am Mittwoch, den 18.05.2016 ab 19 Uhr lädt Oikos zu Prof. Dr. Fritz Helmedags Vortrag „Trügerische Wirtschaftswissenschaft“ mit anschlißender Diskussion in den Seminarraum 3 (WiFa) ein.

Prof.Dr. Fritz Helmedag ist an Karl Marx und John M. Keynes geschulter Wirtschaftstheoretiker und liefert regelmäßig kontrovers diskutierte Beiträge zur gesellschaftlichen Praxis von Wirtschaft. Er lehrt an der TU Chemnitz, wo er den Lehrstuhl für Mikroökonomie inne hat.

Leitende Fragestellungen seines Vortrags und der anschließenden Publikumsdiskussion sind: Was ist Wirtschaft und ist der Umgang mit Knappheit immer noch ihr Prinzip? Hat der Mainstream der Ökonomik die „ökonomische Funktionsweise der Moderne“ verstanden? Inwieweit tragen große Teile der akademischen Lehre zur Verbreitung „trügerischen Wirtschaftswissens“ bei? Gibt es eine „tabuisierte Ideologieanfälligkeit der Disziplin“?

Hochschulpolitischer StuRa-Workshop:
Wandel nach Bologna. Die Reform aus
Studierendenperspektive.

In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Studium an vielen europäischen Hochschulen stark verändert. Mit der Bologna-Erklärung im Jahr 1999 wurde der Grundstein hierfür gelegt. Der Workshop versucht sich an einer Rekonstruktion dieses Prozesses mit Fokus auf studentische Belange. Es sollen dabei sowohl positive wie kritische Perspektiven auf das Thema behandelt werden. Der Workshop richtet sich an Einsteiger_innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Workshop startet am 20. Mai um 14.00 an der Uni Leipzig und endet gegen 18.30. Anmeldungen nimmt der StuRa unter mirco.mallek@stura.uni-leipzig.de entgegen.

Themenwoche zur Studienfinanzierung

Themenwoche_facebook

In zahlreichen Veranstaltungen möchten wir gemeinsam das für uns alle essenzielle Thema der Studienfinanzierung beleuchten.
Neben praktischen Infos, Tipps und Tricks geht es uns immer auch darum kritisch zu fragen: Welche Probleme gibt es bei den aktuellen Möglichkeiten der Studienfinanzierung in Deutschland? Welche Ausschlussmechanismen bringen sie hervor und werden reproduziert? Wie könnte eine gerechte Finanzierung des Studiums für alle zukünftig aussehen?

Wir laden euch herzlich ein, euch zu informieren und mit uns über all dies täglich von 11 bis 17 Uhr in unserem Couch-Café im Foyer des GWZ zu diskutieren!
Es gibt neben Info-Materialien, natürlich auch Kaffee, Tee und leckeren veganen Kuchen.

*** Organisiert vom AK Uni für Alle des FSR Powi in Kooperation mit dem Referat für Soziales des StuRa ***

Das Programm:

** Montag, 9. Mai **
17 Uhr, GWZ 2.010: Jobben neben dem Studium – eure Rechte: https://www.facebook.com/events/1692952527636450/

** Dienstag, 10. Mai **
14 bis 16 Uhr, GWZ Foyer: Sprechstunde im Couch-Café mit Arbeiterkind.de Leipzig https://www.facebook.com/Leipzig.ArbeiterKind.de/?fref=ts

17 Uhr, GWZ 2.010: Das Bafög näher beleuchtet. Tipps und Tricks von Hartmut Koch, Studentenwerk Leipzig: https://www.facebook.com/events/870855099692857/

** Mittwoch, 11. Mai **
13 bis 15 Uhr, GWZ Foyer: Von Studis, für Studis! Austausch über Stipendien-Angebote bei uns im Couch-Café

16 Uhr, GWZ: Workshop Stipendienbewerbung mit Arbeiterkind.de: https://www.facebook.com/events/116281178772972/

18 Uhr, Vortragssaal Bibliotheca Albertina : Uni für alle? Ein Podiumsgespräch zur Studienfinanzierung:
https://www.facebook.com/events/1287063061323205/

** Donnerstag, 12. Mai **
Ab 17 Uhr, Mariannenpark: Frühling darf alles! Die Frühlingsparty des FSR Powi:
https://www.facebook.com/events/1006836042738484/