Dein FSR und seine Arbeit

Der Fachschaftsrat Politikwissenschaft ist die studentische Vertretung aller Studierenden, die in einem Studiengang am Institut für Politikwissenschaft studieren. Wir bestehen aus maximal 10 gewählten und weiteren kooptierten Mitgliedern.

Unsere wichtigste Aufgabe ist die (hochschul-)politische Vertretung studentischer Positionen in und neben den zahlreichen Gremien, die an der Universität Leipzig zu finden sind. Hierzu zählen auf Institutsebene der Institutsrat und der Prüfungsausschuss, auf Fakultätsebene die Studienkommission und der Fakultätskonvent und –rat und auf Universitätsebene das StuRa-Plenum und jeweils kleinere Arbeitskreise. Hinzu kommen Aufgabenfelder wie Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsplanung, die Arbeit als Sprecher_in und Finanzer_in und ganz allgemein die Kommunikation mit Dozierenden und Mitarbeiter_innen des Instituts.

Außerdem bieten wir Euch gern Informationen und Hilfe rund um Euer Studium, zu finden auf dieser Website, unserem Facebook-Auftritt und während einer individuell vereinbaren Sprechzeit. Über das politische und kulturelle Programm Leipzigs, seien es Vorträge, Filme oder Workshops, informieren wir Euch in unserem monatlich erscheinenden Newsletter. Auch können wir Euch organisatorisch bzw. finanziell bei spannenden (hochschul-)politischen Veranstaltungen und studentischen Projekten unterstützen und veranstalten auch selbst gelegentlich ausschweifende Feierlichkeiten mit übrigen FSRä.

All diese Themen werden in der während der Vorlesungszeit wöchentlich stattfindenden Sitzung in entspannter und konstruktiver Atmosphäre gemeinsam besprochen. Unsere Arbeit lebt dabei vor allem vom persönlichen Engagement und besonders Eurem Input, wobei Vorkenntnisse überhaupt nicht notwendig sind. Der Input kann gerne in Eurer Beteiligung am FSR bestehen, ist aber auch in informellerer Atmosphäre unseres häufig stattfindenden PoWi-Frühstücks oder über andere Kanäle möglich.

Neugierig geworden?! Dann komm zur nächsten Sitzung, Mittwoch um 19 Uhr im FSR Raum, vorbei! Jede_r ist willkommen, sich einzubringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*