Lehramt

Auf Lehramt können am Institut für Politikwissenschaft die Fächer “Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung/Wirtschaft” für das Gymnasium und “Gemeinschaftskunde/Rechtserziehung” für die Mittelschule studiert werden.

Unabhängig von der Schulart, müsst ihr auf jeden Fall die drei Basismodule “Politische Systeme”, “Internationale Politik” und “Politische Theorie” belegen. Zusätzlich belegt ihr noch je ein Modul in Wirtschaft, Recht und Soziologie. Am Ende des Studiums erwarten euch noch zwei Vertiefungsmodule. Um das Wissen nun auch vermitteln zu können, werdet ihr sowohl am Institut selbst als auch in den Bildungswissenschaften mehrmals in der Fachdidaktik geschult. Da Studierende für Gymnasiallehramt ein Semester länger studieren als ihre Kommilitonen für die Mittelschule, belegen sie auch noch zwei Module mehr: “Methode” und “Systemvergleich”.

Genauere Infos, unter Anderem die Studienverlaufsplanung, Prüfungsordnungen und Modulbeschreibungen, und Ansprechpartner_innen findet ihr hier.

 

Ist Gemeinschaftskunde euer Kernfach (siehe Immatrikulationsbescheinigung), so ist Politikwissenschaft auch eure Fachschaft. Das ist besonders für die Wahlen wichtig, da ihr nur in einer Fachschaft passives und aktives Wahlrecht habt. Falls euch das betrifft, ist ein Fachschaftswechsel aber eigentlich immer unproblematisch.
Wir kümmern uns gern um eure Belange und heißen euch besonders willkommen, da ihr einen großen Teil der Studierenden darstellt, aber vergleichsweise wenig im FSR vertreten seid.
Darüber hinaus gibt es für Fragen des Lehramtsstudiums im Allgemeinen das Referat für Lehramt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*