Projekt: “Toward a New Storyline: Crafting a Transatlantic Narrative for Future Generations”

Liebe Studis,

fragst du dich auch, wie wir den Herausforderungen unserer Zeit effektiv begegnen können und welche Rolle die deutsch-amerikanischen Beziehungen dabei spielen? Dann bist du für das neue Projekt „Toward a New Storyline: Crafting a Transatlantic Narrative for Future Generations”, welches in Zusammenarbeit mit der U.S. Botschaft in Berlin durchgeführt wird, richitg!  

In diesem hast du nicht nur die Möglichkeit gemeinsam mit anderen jungen Menschen, bereichert durch Exkursionen, Expertengesprächen und einen Workshop, mehr über die transatlantische Partnerschaft zu erfahren, sondern auch eine neue Vision für sie zu entwickeln. Dabei wird nicht nur den Bereich Sicherheit im Vordergrund stehen, sondern auch Klimaschutz, Vielfalt und Inklusion.  

 
Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenlos! Zusätzlich werden die Kosten für die Anreise übernommen, wenn du nicht in Berlin lebst.

Falls dein Interesse geweckt ist, kannst du hier noch detailliertere Informationen oder auf der Webseite entnehmen! 

Wenn du an dem Projekt teilnehmen möchtest, dann füll bitte die Online-Bewerbung  bis spätestens 18. Juli, 23:59 Uhr aus. Bei Fragen zum Programm oder zum Bewerbungsprozess kannst du dich jederzeit an Anne Flotho-Liersch (AFlothoLiersch@gmfus.org) oder Matthew Delmastro (MDelmastro@gmfus.org) wenden.  

Euer

FSR PoWi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*