Theaternetzwerk čojč* – Begegnungsprojekte

Liebe Studis,

das Theaternetzwerk čojč* [*sprich: tscheutsch, für český und deutsch] veranstaltet deutsch-tschechische Begegnungsprojekte für junge Menschen, bei denen Theateraufführungen entstehen. Im Rahmen der Veranstaltung wird sich mit 30 Artikeln der UN Menschenrechtskonvention auseinandergesetzt und nach alltäglichen Handlungsspielräumen für diese internationale Übereinkunft gesucht. Es wird also ein deutsch-tschechisches Projekt, das nach politischen Handlungsspielräumen fragt.

V hledáčku | Im Visier findet (vor Ort!) von 9. bis 22. August 2021 statt. In Nürnberg und Chotěšov beschäftigen sie sich mit dem Thema Menschenrechte. Sie besuchen insgesamt 3 Workshops, nehmen eine Stadtführung von Obdachlosen, besichtigen den Gerichtssaal 600, diskutieren viel und erarbeiten ein Theaterstück im verfallenen Kloster Chotěšov. Im Projekt gibt es viele Freiräume und Tage, die wenig Programm haben und von den Teilnehmer*innen gestaltet werden sollen/können/dürfen. Als Kollektiv erschaffen sie eine Theateraufführung. Bestimmte Sprachkenntnisse oder Vorerfahrungen sind nicht nötig. Studierende aller Nationen, Geschlechter, Religionen, sowie mit und ohne Behinderung sind zum Projekt eingeladen.

Weitere Infos findet ihr hier: https://www.cojc.eu/de/projekte/aktuelle-projekte/311-v-hledacku-im-visier.

Euer

FSR PoWi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*